aktuelle Informationen

Gerne halten wir Sie hier auf dem Laufenden. Es gibt Platz für aktuelle Berichte, Bilder und Geschichten der Tagesstrukturen.



Refresh - Nothelfer - Kurs

 

Nach den ersten arbeitsintensiven Wochen vom neuen Schuljahr konnte sich das gesamte Team der Tagesstrukturen im Herbst auf eine 2-teilige Weiterbildung zum Thema 1. Hilfe freuen.

Das Ziel war die Auffrischung unserer Kenntnisse in diesem Bereich und das praktische Üben. Wie bindet man einen  Druckverband? Was machen wir mit einem ausgeschlagenen Zahn? Welche Nummer muss bei welchem Notfall gewählt werden?

Alles Dinge, die bei genügend Zeit zum Nachdenken beantwortet werden können, nicht aber in einer stressigen Situation. Umso wertvoller war es, alle diese Informationen wieder neu abzuspeichern und hoffentlich doch nicht zu benötigen.

Nebst vielen neuen theoretischen Erkenntnissen, wurden uns von der Kursleitung auch jede Menge Übungsfelder geboten. In verschiedenen Fallbeispielen konnte das Gelernte zum Thema " Nothilfe bei Kindern" gerade abgerufen und umgesetzt werden. So wurden Puppen beatmet, Griffe verinnerlicht, Verbrennungen versorgt, Stürze richtig gelagert und Herzmassage geübt....

Kurzweilig vergingen die beiden Abende und alle nahmen abgesehen von den Unterlagen auch eine grosse Portion praktisches Wissen mit in den Alltag. Abgesehen vom Auffrischen von wertvollen Inhalten, bot diese Weiterbildung auch die Möglichkeit, sich als Gesamtteam wiedereinmal zu sehen und gemeinsam Zeit zu verbringen.

Wir danken Esther von den Flying Instructors für diesen aufschlussreichen Kurs und sind nun für alle Fälle gerüstet!

1 Jahr Tagesstrukturen

Döttingen – Klingnau - Koblenz

 

 

DÖTTINGEN (sh) Vor etwas mehr als einem Jahr, im August 2018, starteten die Tagesstrukturen Döttingen - Klingnau - Koblenz an allen drei Standorten mit ihrem Programm. In diesem vergangenen Jahr wurde vieles ausgebaut und optimiert.

 

Unterdessen können alle Module angeboten werden, das bedeutet, dass neben dem Mittagstisch auch an jedem Nachmittag in der Betreuung Betrieb herrscht. Die Kinder aus den drei Gemeinden verbringen die Nachmittagsmodule momentan am Standort Klingnau.

 

Der Mittagstisch wird an allen Standorten rege genutzt. Neuerdings darf der Mittagstisch in Döttingen das leckere Essen von der Küche in Klingnau geniessen. 

 

Am Standort Döttingen wurden vor den Sommerferien die Kisten gepackt und mit grosser Unterstützung von Adrian Schweizer und seinem Team konnten in der letzten Woche vor den Ferien die neuen Räumlichkeiten bezogen werden. Unsere neue Bleibe ist nicht zu übersehen, der blaue Pavillon auf dem Pausenplatz. Ganz zentral und am Puls der Schule werden in Döttingen jetzt neben dem Mittagstisch auch noch das Frühmodul durchgeführt. Die zwei Räume sind unterteilt in einen Essbereich mit genügend Platz zum Mittagessen. Im anderen Raum hat es reichlich Platz zum Spielen, aber auch eine gemütliche Sofaecke lädt zum Lesen oder Geschichten hören ein.

 

Auch bei der Ferienbetreuung steigt die Nachfrage.  Die ersten drei Wochen in den Sommerferien wurden gut besucht und die Kinder durften spannende Tage unter dem Motto: «Sonne, Strand und Meer-Strandferien im Städtli» erleben. In den Räumlichkeiten von Klingnau wurden mit diversen Materialien Strandbilder gestaltet, viel gespielt und selber Glace hergestellt. Alle waren sich einig, dass dies köstlich schmeckt. Bei den heissen Temperaturen durften die Kinder auf der grossen Wiese vom Schulareal durch den Rasensprenger springen und sich erfrischen. Das Feriengefühl wurde durch ein Mittagessen mit Köstlichkeiten vom Grill abgerundet. Vielen Dank an die zuständigen Personen von der Schule und der Gemeinde Klingnau, welche uns diese schönen Tage ermöglicht haben und uns das nötige Material zur Verfügung gestellt haben.

 

Die nächsten Ferien stehen auch schon vor der Türe, wo wir zum Thema «Laub und Kastanien» schöne Herbsttage bei hoffentlich wärmenden Sonnenstrahlen die Jahreszeit in ihrer Farbenpracht erfahren dürfen.

 

Nun läuft das neue Schuljahr an und wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter in den Tagesstrukturen. Erfreulicherweise dürfen wir an allen drei Standorten auch neue Kinder begrüssen und ein Stück auf ihrem Weg begleiten.

 

Räume Klingnau

Räume Döttingen

Räume Koblenz